oberreute.de
DRUCKVERSION
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Grenzerpfad

Während die Erwachsenen angehalten sind sich Naturwissen anzueignen und sich über alte Grenzgeschichten zu amüsieren, sollt ihr Kinder nach den Anleitungen des Schmugglerpeter auf die Zeichen der Natur achten lernen und die Sinne schärfen. So wie es die Schmuggler früher eben auch getan haben:

Da kann man etwa im Unterholz lebensgroße Tierfiguren entdecken, die Schatzkiste knacken, mit dem Hörrohr die Stimmen der Baumwipfel einfangen, im Tannenreisigversteck Unterschlupf finden und vieles mehr.

Eine Reihe von äußerst kreativen Landschaftsmöbeln wie Himmelguckerbänke, Waldhängematten, Fernrohrpodest oder eine attraktive Aussichtsplattform mit Blick auf die Nagelfluhkette bereichern den neuen Pfad.

Wichtige Daten zur Tour:
Startpunkt: Freibad Oberreute
Zielwegweiser: Logo Schmugglerpeter (siehe Bild)
Gehzeit: 2 -2 1/2 Stunden
Weglänge: 8,7 Kilometer

Kürzere Alternative:
Startpunkt: Wanderparkplatz Hinterschweinhöf
Zielwegweiser: Logo Schmugglerpeter
Gehzeit: 1,5 - 2 Stunden
Weglänge: 5,9 Kilometer

TOUR ZUM DOWNLOADEN

PROSPEKT bestellen

Grenzerpfad Ausschau halten!
Waldhaengematte Waldhängematte
Grenzerpfad_Tafel Qiuztafel

Gastgebersuche

Anreise
Datum wählen
Abreise
Datum wählen
 Zimmer  
 Fewo

Wetter in Oberreute

Letzte Änderung: 20.08.2013 / 09:04 Uhr
Ausgedruckt am 27.06.2016 / 13:09