Bildüberlagerung - stilisierte Landschaft

Skigebiete Rein ins Skivergnügen!

Oberreute im Allgäu liegt nur wenige Kilometer von den großen und kleinen Skigebieten entfernt. Egal ob Familienlifte oder anspruchsvolle Pisten - für jeden Schwierigkeitsgrad findet sich im Westallgäu und den nahegelegenen angrenzenden Regionen die richtige Piste.

Den Wintersportbericht des gesamten Allgäus finden Sie hier.

Hier eine kleine Auswahlt an Skigebieten, die Sie direkt von Oberreute aus in wenigen Minuten erreichen können: 

Dorflift Sulzberg Vorarlberg (ca. 5 km)

In unserem Nachbarort über der Grenze. Der kinderfreundliche Dorflift auf 1.000 m Seehöhe.

Panoramalifte Hopfen  (ca. 3 km)
Die ganze Familie ist an den Panoramaliften gut aufgehoben. Neben zwei Doppelskiliften für die Geübteren gibt es noch einen Kinderlift sowie einen kurzen Anfängerlift. Snowboarder haben ihren Spass im Mini Fun Park mit Rails und Jumps.

Oberberglifte Simmerberg  (ca. 5 km)
Unser Skigebiet liegt auf 800m in der Marktgemeinde Weiler-Simmerberg im Allgäu. Diese Liftanlage ist das ideale Gelände für Anfänger und Familien. Die drei Lifte bieten eine reichliche Auswahl von Abfahrtsmöglichkeiten. Die Kleinen erleben Ihre ersten Skierfolge am Pinocchio-Übungslift.

Skilifte Sinswang  (ca. 5 km)
Der Familienbetrieb weiß, was "junge" und "alte" Skihasen wünschen! Er bietet Skispaß mit 4 Skiliften bei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.
In unserem Skigebiet Sinswang finden sich ideale Voraussetzungen für Kinderkurse, da wir dort ein Kinderland für die kleinen und größeren Rennfahrer aufgebaut haben.
Ob Anfänger oder Profis, hier ist für jeden etwas dabei und macht das Carven oder Boarden zum Erlebnis.

Hündle Thalkirchdorf  Oberstaufen (ca. 13 km)
Ob Skifahrer oder Snowboarder – im vielseitigen Skigebiet Hündle – Thalkirchdorf finden Anfänger und Könner hervorragende Bedingungen.
1 Doppelsesselbahn, 6 Schlepplifte und 3 Übungslifte mit einer insgesamten Abfahrtslänge von über 5km stehen zu Ihrer Verfügung. Davon sind ca. 800m maschinell beschneit.

Skiarena Steibis  (ca. 14 km)
In Steibis, 860 - 1.880m hoch, finden Sie eines der schönsten und schneesichersten Skigebiete Deutschlands.
Die Skiarena erschließt Ihnen ideale Übungsmöglichkeiten und die herrlichsten "von-Lift-zu-Lift" - Abfahrten über freie, weite Almwiesen ohne Ziehwege und Waldschneisen.
Egal ob Skiass, Snowboarder, Anfänger oder mit Familie - 
jeder kommt auf seine Kosten, findet "seine" Abfahrt.

Skigebiet Hochlitten  (ca. 17 km)
Das familienfreundliche Skigebiet Hochlitten liegt auf 1000-1200 Metern Seehöhe. Die Beschneiungsanlage ist inzwischen so optimal ausgebaut, dass bei kalten Temperaturen (-4°C) mit dem Skibetrieb innerhalb von 48 Stunden begonnen werden kann.
3 Schlepplifte und ein Übungslift machen Hochlitten mit seinem vielfältigen Pistenangebot attraktiv.
Die PKW und Bus Parkplätze sind direkt an der Piste.

Ski- und Sonnenberg Hochgrat  (ca. 20 km)
Der Geheimtipp für Tiefschneefahrer und Freerider!
Ein Winterspaß für Schneeschuhwanderer!
Das grandiose Alpenpanorama macht Ihren Ausflug zum Hochgrat zu einem einzigartigen Erlebnis!

Pfänder  (ca. 28 km)
Der Pfänder hat auch im Winter seine besonderen Reize. Sportliche Naturen können ski- und snowboardfahren, rodeln und wandern. Sonnenanbeter entfliehen dem Nebel im Tal, um auf den Terrassen der Pfänderdohle oder der Pfänderbahn Sonne zu tanken. Mit dazu gehört der "Einkehrschwung" ins gemütliche Gasthaus Pfänderdohle oder ein Besuch der Pfänderspitz-Hütte. Bei Schnee bis ins Tal ist die Skiabfahrt nach Bregenz ein besonderer Leckerbissen.

Hochhäderich  (ca. 28 km)
In Hittisau (Österreich) breitet sich das verlockende Skigebiet der Alpenarena Hochhäderich von 1250 - 1600 Höhenmetern aus. Sport, Spaß und Unterhaltung sowie kaiserliche Winterlandschaften mit unbegrenzten Möglichkeiten für Alpin- und Langlaufbegeisterte: Die Vielzahl der Wintersport-Varianten ist es, was den Hochhäderich als Skigebiet so besonders macht. Vor allem Familien schätzen die sanften, gepflegten Pisten, die preiswerten Lift-Tickets sowie die gute Infrastruktur in diesem übersichtlichen Skigebiet. 

Skigebiet Balderschwang  (ca. 30 km)
Pulverschnee in Hülle und Fülle – der Traum eines jeden Skifahrers und Snowboarders. Balderschwang kann diesen Traum bis ins Frühjahr erfüllen. Insgesamt 11 Lifte (1x4er- u. 1x2er-Sesselbahn + 9 Schlepplifte) mit 30 km Abfahrtspisten stehen Jedem zur freien Verfügung.

SöllereckBahn Oberstdorf  (ca. 48 km)
Eine moderne 6er-Kabinenbahn bringt Sie schnell und sicher zur herrlich gelegenen Bergstation, dem Ausgangspunkt für viele Aktivitäten und wunderbaren Ausblicken auf die Oberstdorfer- und Kleinwalsertaler Bergwelt sowie weit ins Alpenvorland.
Eine 6er Kabinenbahn und 4 moderne Skilifte; leichte, mittlere und anspruchsvolle Abfahrten und 12 km optimal präparierte Pisten lassen keine Wünsche offen.

Das Höchste Fellhorn/Kanzelwand, Walmendingerhorn, Nebelhorn  (ca. 50 km bis Oberstdorf)
Fellhorn/Kanzelwand 
Die Zwei-Länder-Skiregion bietet mehr als 20 Kilometer hervorragend präparierter und größtenteils zusätzlich beschneiter Abfahrten und Buckelpisten, die mit leistungsstarken Anlagen - Vierer- und Sechsersesselbahnen - zu erreichen sind.
Walmendingerhorn 
Das Walmendingerhorn im österreichischen Kleinwalsertal ist ein besonderer Tipp für Genießer mit Spaß an höchstem Vergnügen. Alles neu: Von der modernisierten Talstation, der Eingangshalle und den Außenkassen, bis hin zur Bergstation mit spektakulärer Aussichtsplattform, gläsernem Panoramaaufzug und neuer Sonnenterrasse.
Nebelhorn 
Höchstes Skigebiet im Allgäu
Das Nebelhorn ist so vielseitig wie kein anderes Skigebiet im Allgäu. Schneesicher und mit einem einzigartigen 400-Gipfel-Blick ausgestattet, bietet es den wahren Winter-Multigenuss.
Hinauf führt die höchste Kabinenbahn des Allgäus, auf bestens präparierten Pisten und der längsten Talabfahrt Deutschlands - 7,5 Kilometer lang - findet jeder seine Lieblingsstrecke.