Bildüberlagerung - stilisierte Landschaft

Waldbaden - Shinrin-yoku demnächst in Oberreute

Nahe des Wanderweges auf Höhe Ihlingshof entsteht ein Areal zum Waldbaden. Demnächst finden Sie hier weiter Informationen zu Kursen etc.

Die einen werden durch einen Baum zur Freudentränen gerührt,

für die anderen ist es nur etwas Grünes, das im Weg steht.

Für die einen ist Natur lächerlich und missgestaltet, andere nehmen sie nicht einmal wahr.

Doch für den, der Fantasie hat, ist die Natur die Fantasie selbst.

William Blake.

Shinrin Yoku 森林浴. Das erste Schriftzeichen bedeutet Wald (drei Bäume), das zweite Gehölz (zwei Bäume) und das dritte baden (fließendes Wasser links, rechts ein Tal).

Die japanische Therapie für innere Ruhe, erholsamen Schlaf und ein starkes Immunsystem: Das japanische Landwirtschaftsministerium führte Shinrin-yoku schon Anfang der achtziger Jahre ein und förderte ein millionenschweres Forschungsprogramm, um die medizinische Wirkung des Waldbadens nachzuweisen. Stress und stressbedingte Erkrankungen sind in unserer modernen Gesellschaft zu einer großen Last geworden. Die Naturtherapie ist ein relativ neues Konzept, das einen Präventiven Ansatz verfolgt, um Stresspegel zu senken die Lebensqualität zu verbessern und damit gleichzeitig die Kosten stressbedingter Erkrankungen zu mindern.